Quartalsbilanz Erzeugungsgeschäft hält EnBW auf Kurs

Unternehmen13.05.2022 11:32vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Das starke Erzeugungsgeschäft hat den Energiekonzern EnBW im ersten Quartal in der Spur gehalten. (Quelle: EnBW/Uli Deck)
Das starke Erzeugungsgeschäft hat den Energiekonzern EnBW im ersten Quartal in der Spur gehalten. (Quelle: EnBW/Uli Deck)

Karlsruhe (energate) - Der Energiekonzern EnBW ist dank eines starken Erzeugungsgeschäfts mit einem Ergebnissprung ins neue Geschäftsjahr gestartet. Das operative Ergebnis (Adjusted Ebitda) für das erste Quartal beläuft sich auf 1,19 Mrd. Euro und liegt damit 46 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Der Anstieg sei im Wesentlichen auf höhere Einsatzzeiten der konventionellen Kraftwerke zurückzuführen, teilte das Unternehmen mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen