Konzessionen Stadtwerke Gifhorn übernehmen Netze

Unternehmen13.05.2022 12:51vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Netzübernahme in Gifhorn: Die Stadtwerke-Geschäftsführer Rainer Trotzek und Olaf Koschnitzki mit Bürgermeister Matthias Nerlich. (Quelle: Stadtwerke Gifhorn GmbH)
Netzübernahme in Gifhorn: Die Stadtwerke-Geschäftsführer Rainer Trotzek und Olaf Koschnitzki mit Bürgermeister Matthias Nerlich. (Quelle: Stadtwerke Gifhorn GmbH)

Gifhorn (energate) - Die Stadtwerke Gifhorn (Niedersachsen) übernehmen rückwirkend zum 1. Januar 2022 die Gifhorner Strom- und Gasnetze vom bisherigen Netzeigentümer "LandE GmbH". Der Kaufpreis für die Leitungen in der Gifhorner Kernstadt sowie den Ortsteilen lag nach Angaben der Stadtwerke bei einer "zweistelligen Millionensumme". "Ich freue mich, dass beide Parteien nach langen Verhandlungen eine Einigung erzielen konnten", kommentierte Bürgermeister Matthias Nerlich, der zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke ist. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen