Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Berliner Woche (KW 18) Von Lokführeranalogien und umstrittenen Abkürzungen

Politik13.05.2022 14:33vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Mit der Glosse "Berliner Woche" blickt unsere Hauptstadt-Redaktion auf das energiepolitische Geschehen zurück. (Foto: HendrikDB/istock)
Mit der Glosse "Berliner Woche" blickt unsere Hauptstadt-Redaktion auf das energiepolitische Geschehen zurück. (Foto: HendrikDB/istock)

Berlin (energate) - Auf Sicht zu fahren heißt bei der Bahn, dass der Lokführer oder die Lokführerin selbst genau hinsehen muss, dass die Fahrt ohne Gefahr möglich ist. Dies gilt etwa für Situationen, in denen nicht ausgeschlossen werden kann, dass Gegenstände oder Tiere das Gleis blockieren. Mit der Energiepolitik verhält es sich im Moment sehr ähnlich: Sie hat den unmittelbaren Gleisabschnitt, der vor ihr liegt, im Blick. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen