Wasserkraft Stadtwerke München wollen "Praterkraftwerk" allein betreiben

Strom Add-on16.05.2022 15:50vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Das "Praterkraftwerk" soll vollständig in den Besitz der Stadtwerke München übergehen. (Foto: Stadtwerke München GmbH)
Das "Praterkraftwerk" soll vollständig in den Besitz der Stadtwerke München übergehen. (Foto: Stadtwerke München GmbH)

München (energate) - Die Stadtwerke München sind an einem Teil der Insolvenzmasse des Ökostromprojektierers Green City interessiert. Der Kommunalversorger strebt die Komplettübernahme der Praterkraftwerk GmbH an, wie energate auf Nachfrage bei den Stadtwerken erfuhr. Das Unternehmen ist Betreiber eines gleichnamigen Wasserkraftwerks im Herzen Münchens und zugleich ein Joint Venture der Stadtwerke mit Green City (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht