Interview mit Jens Schulte, Schott AG "Die größte Herausforderung ist die Bereitstellung des Wasserstoffs selbst"

Gas & Wärme Add-on18.05.2022 12:33
Merklistedrucken
Bei der Glasherstellung wird viel Erdgas benötigt, aufgrund der aktuellen Lage wird Schott deswegen unter andere in die Beschaffung von Flüssiggas investieren, erklärt Vorstandsmitglied Jens Schulte. (Foto: Schott AG)
Bei der Glasherstellung wird viel Erdgas benötigt, aufgrund der aktuellen Lage wird Schott deswegen unter andere in die Beschaffung von Flüssiggas investieren, erklärt Vorstandsmitglied Jens Schulte. (Foto: Schott AG)
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht