Kundenberatung Rechnungen und Kündigungen beschäftigen Energiekunden

Österreich Add-on18.05.2022 13:44vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Rechnungen mit teils hohen Nachzahlungen und Kündigungen von Lieferverträgen verunsichern aktuell die heimischen Energiekunden. (Foto: EnvatoElements/NomadSoul1)
Rechnungen mit teils hohen Nachzahlungen und Kündigungen von Lieferverträgen verunsichern aktuell die heimischen Energiekunden. (Foto: EnvatoElements/NomadSoul1)

Wien (energate) - Für Energieendkunden sind nach wie vor die Preiserhöhungen durch Lieferanten ein wesentliches Thema. Dabei ist das Vorgehen der Energieunternehmen bei einer Erhöhung abhängig vom jeweiligen Produkt, wie Eva Lacher, Leiterin der E-Control-Beratungsstelle bei einem Online-Termin erklärte. Bei Fixpreisprodukten sei eine Preiserhöhung nach Einräumung eines Widerspruchrechts möglich, während bei indexbasierten Tarifen mit einer sogenannten Preisgleitklausel sogar mehrfache Preiserhöhungen auf Basis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen möglich sind. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht