Diversifizierung Sardinien bekommt LNG-Terminal

Gas & Wärme18.05.2022 13:57vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Der LNG-Tanker Golar Arctic soll zur FSRU umgerüstet werden. (Quelle: Snam)
Der LNG-Tanker Golar Arctic soll zur FSRU umgerüstet werden. (Quelle: Snam)

San Donato Milanese (energate) - Italien will sich vor dem Hintergrund des Ukrainekriegs unabhängig von russischen Gaslieferungen machen. Die italienische Regierung arbeitet mit Hochdruck an neuen Bezugsquellen. Hierbei setzt das Land - ähnlich wie Deutschland auch - vor allem auf LNG-Lieferungen. So soll auf Sardinien ein schwimmendes LNG-Terminal entstehen. Einen entsprechenden Vertrag haben der italienische Infrastrukturbetreiber Snam und die Reederei Golar LNG Limited mit Sitz auf den Bermudas nun unterzeichnet. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen