Versorgungssicherheit Auch NRW fordert Stopp der Gasverstromung

Politik20.05.2022 17:27vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die Bundesregierung will die Gasverstromung einschränken. (Quelle: Uniper SE)
Die Bundesregierung will die Gasverstromung einschränken. (Quelle: Uniper SE)

Berlin (energate) - Die Debatte um ein Verbot für das Verstromen von Erdgas nimmt weiter Fahrt auf. Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) fordert nun, die Betriebszeiten von Kohlekraftwerken zu verlängern. Sollten wie aktuell vorgesehen in diesem Jahr Kohle- und Atomkraftwerke im Umfang von 8.000 MW vom Netz gehen, würde diese Lücke an steuerbarer Leistung wahrscheinlich von Gaskraftwerken geschlossen, betonte Pinkwart im Bundesrat. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen