Afrikareise Scholz spricht mit Senegal über Gaskooperation

Politik23.05.2022 15:21vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Senegals Präsident Macky Sall (r.) hat Olaf Scholz (l.) die grundsätzliche Bereitschaft zu LNG-Lieferungen zugesagt. (Foto: Bundesregierung/Kugler)
Senegals Präsident Macky Sall (r.) hat Olaf Scholz (l.) die grundsätzliche Bereitschaft zu LNG-Lieferungen zugesagt. (Foto: Bundesregierung/Kugler)

Berlin (energate) - Erdgas aus dem Senegal soll Deutschland helfen, unabhängiger von russischen Gaslieferungen zu werden. "Wir sind bereit, die Lieferung von Flüssigerdgas nach Deutschland und Europa zu ermöglichen", sagte der senegalesische Präsident Macky Sall bei einem Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) in Dakar. Das Land plant zusammen mit dem benachbarten Mauretanien vor der Küste das Großprojekt "Greater Tortue/Ahmeyim". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht