Grenzüberschreitender Handel Kritik an Plänen zur Vergabe von Übertragungskapazitäten

Strom25.05.2022 12:35vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Entso-E plant einen neuen Rahmen für den grenzüberschreitenden Stromtransport. (Quelle: Amprion GmbH/@livrozet.photography)
Entso-E plant einen neuen Rahmen für den grenzüberschreitenden Stromtransport. (Quelle: Amprion GmbH/@livrozet.photography)

Brüssel (energate)  - Der Verband der europäischen Übertragungsnetzbetreiber Entso-E arbeitet derzeit an einer Berechnungsmethode für die langfristige Vergabe von grenzüberschreitenden Übertragungskapazitäten. Doch es gibt Bedenken an dem geplanten Algorithmus seitens der Marktteilnehmer, wie auf einem Workshop der EU-Energieregulierungsagentur Acer in Brüssel deutlich wurde. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen