Erste Ausschreibung Strategische Gasreserve: Speicherkapazitäten fehlen

Österreich Add-on25.05.2022 16:46vonPeter Martens
Merklistedrucken
Über die erste Ausschreibung hat ASGM 7,7 von den geplanten 20 Mrd. kWh kontrahiert. (Quelle: astora GmbH & Co. KG)
Über die erste Ausschreibung hat ASGM 7,7 von den geplanten 20 Mrd. kWh kontrahiert. (Quelle: astora GmbH & Co. KG)

Wien (energate) - Nach der ersten Ausschreibung für die strategische Gasreserve Österreichs meldet der Verteilergebietsmanager AGGM ein großes Interesse bei Marktteilnehmern. "Wir haben mehr Gas angeboten bekommen, als wir kontrahieren konnten. Aber die angebotenen Speicherkapazitäten waren nicht ausreichend, um dieses Gas auch einspeichern zu können", erklärte AGGM-Vorstand Bernhard Painz gegenüber energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen