Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Gastkommentar von Gerald Linke, DVGW, und Markus Staudt, BDH "Vielzahl an technischen Lösungen stärkt Resilienz des Wärmesystems"

Gas & Wärme Add-on31.05.2022 13:45
Merklistedrucken
Die wesentliche Herausforderung für die Erreichung der Klimaschutzziele für den Wärmemarkt liegen im Gebäudebestand, erläutern Markus Staudt (l.) und Gerald Linke (r.). (Foto: DVGW/BDH)
Die wesentliche Herausforderung für die Erreichung der Klimaschutzziele für den Wärmemarkt liegen im Gebäudebestand, erläutern Markus Staudt (l.) und Gerald Linke (r.). (Foto: DVGW/BDH)

Berlin (energate) - Mit der Anpassung des Klimaschutzgesetzes 2021 legte die Bundesregierung die Messlatte beim Zurückfahren der CO2-Emissionen bereits hoch. Die aktuellen geopolitischen Veränderungen sorgen zusätzlich dafür, dass der Einsatz von fossilen Energieträgern neu gedacht wird. Eine gemeinsame Einordnung aus der Sicht der Gas- und Heizungsbranche. Ein Gastkommentar von Gerald Linke, Vorstandsvorsitzender des DVGW und Markus Staudt, Hauptgeschäftsführer des BDH. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen