Interview mit Andreas Lemke, Trianel Energieprojekte (TEP) "Bei Solarparks sehen wir keinerlei Anzeichen für eine Marktsättigung"

Strom Add-on01.06.2022 12:33vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Lemke: "Wir werden dieses Jahr etwa 80 MW an Solarparks bauen. Das ist vergleichsweise wenig". (Foto: Trianel Energieprojekte)
Lemke: "Wir werden dieses Jahr etwa 80 MW an Solarparks bauen. Das ist vergleichsweise wenig". (Foto: Trianel Energieprojekte)

Aachen (energate) - Die Stadtwerkekooperation Trianel baut mit der Tochtergesellschaft TEP einen eigenständigen Projektentwickler auf, der bundesweit Wind- und Solarparks errichtet und im Anschluss veräußert. Mit Andreas Lemke, Prokurist der Trianel Energieprojekte (TEP), sprach energate über die neuen Ausbauziele der Bundesregierung bei der Photovoltaik und die sich daraus ergebenden Marktchancen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht