Photokatalyse TU Wien will grünen Wasserstoff aus Licht herstellen

Österreich Add-on01.06.2022 14:10vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
TU Wien forscht an der Erzeugung von grünem Wasserstoff aus Licht anstatt aus Strom. (Foto: DWD)
TU Wien forscht an der Erzeugung von grünem Wasserstoff aus Licht anstatt aus Strom. (Foto: DWD)

Wien (energate) - Die TU Wien forscht an der Erzeugung von grünem Wasserstoff aus Licht. Bei der sogenannten photokatalytischen Wasserspaltung wird das Sonnenlicht direkt zum Aufspalten von Wasser verwendet, erklärte die Universität in einer Aussendung. Nun gelang der TU ein wichtiger Schritt um dieses Verfahren industriell einsetzbar zu machen. So konnte auf atomarer Skala eine neue Kombination von Katalysatoren entwickelt werden, die nach Auskunft der Universität auf "kostengünstigen" Materialien basieren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht