BDEW-Kongress Habeck: "Gasbrücke kurz halten"

Politik02.06.2022 12:12vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Beim Amtsantritt von Robert Habeck herrschte noch Einigkeit über Erdgas als Brückentechnologie. (Foto: BDEW/Thomas Ecke)
Beim Amtsantritt von Robert Habeck herrschte noch Einigkeit über Erdgas als Brückentechnologie. (Foto: BDEW/Thomas Ecke)

Berlin (energate) - Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat die Branche beim BDEW-Kongress auf einen zügigen Aufbau einer neuen Energieinfrastruktur eingeschworen. Der Abschied von einer Infrastruktur bedeute, eine neue Infrastruktur aufzubauen, sagte Habeck. Die Brücke "Gasversorgung" hin zum klimaneutralen Energiesystem gelte es möglichst kurz zu halten. Bei der aktuellen Planung der Gasinfrastruktur müsse die Finanzrechnung den Rückbau bereits einschließen, appellierte er an die Energieversorger. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen