Energiebilanz Stromproduktion steigt - Gasspeicher zu 40 Prozent gefüllt

Österreich Add-on03.06.2022 08:02vonPeter Martens
Merklistedrucken
Die Wasserführung der heimischen Flüsse blieb auch zuletzt unter dem langjährigen Durchschnitt. (Foto: Verbund AG)
Die Wasserführung der heimischen Flüsse blieb auch zuletzt unter dem langjährigen Durchschnitt. (Foto: Verbund AG)

Wien (energate) - Die Stromproduktion in Österreich ist im April deutlich gestiegen und die Stromexporte ebenfalls. Unterm Strich war das Land auch im April ein Stromimporteur. Der Gasverbrauch ging im Vergleich zum sehr kalten April des Vorjahres spürbar zurück, wie die E-Control meldet. Bis Anfang Juni waren die heimischen Gasspeicher bereits wieder zwischen 31 und 53 Prozent gefüllt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen