Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Folgen des Ukraine-Kriegs Erhöhte Gefahr für kritische Infrastrukturen

Unternehmen08.06.2022 09:40vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang und Innenministerin Nancy Faeser bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes. (Foto: picture alliance/EPA/Filip Singer)
Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang und Innenministerin Nancy Faeser bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes. (Foto: picture alliance/EPA/Filip Singer)

Berlin (energate) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz erwartet vermehrt russische Angriffe auf die kritische Infrastruktur in Deutschland. Das machte dessen Präsident, Thomas Haldenwang, mit Blick auf den Krieg in der Ukraine bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2021 deutlich. "Wir gehen aktuell von einem erhöhten Risiko von Cybersabotage an kritischen Infrastrukturen aus", sagte Haldenwang. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen