Gastkommentar von Håvard Nymoen, Nymoen Strategieberatung "Die Regulatorik steht dem Roll-out des bidirektionalen Ladens noch im Weg"

Neue Märkte Add-on14.06.2022 12:00
Merklistedrucken
Håvard Nymoen ist Geschäftsführender Partner der Conenergy Consult. (Foto: nymoen strategieberatung gmbh)
Håvard Nymoen ist Geschäftsführender Partner der Conenergy Consult. (Foto: nymoen strategieberatung gmbh)

Berlin (energate) - Das bidirektionale Laden gilt als Musterbeispiel einer gelungenen Sektorkopplung und damit als wichtiger Beitrag zur Energie- und Verkehrswende. Bidirektionales Laden bietet ein hohes Speicher- und Flexibilitätspotenzial, um Stromnetze mit zunehmenden Erneuerbaren-Anteil zu stabilisieren und Netzausbaumaßnahmen zu minimieren. Die branchenübergreifende "Initiative Bidirektionales Laden" arbeitet an den gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen und der wirtschaftlichen Umsetzung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen