emw-Interview Gas: Klare Abschaltreihenfolge für Hannover

Unternehmen09.06.2022 16:30vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Der Vertrieb sei mittlerweile weitgehend digitalisiert, so Enercity-Chefin Zapreva im Interview. (Foto: enercity AG/ Christian Kerber)
Der Vertrieb sei mittlerweile weitgehend digitalisiert, so Enercity-Chefin Zapreva im Interview. (Foto: enercity AG/ Christian Kerber)

Hannover (energate) - Der Hannoveraner Energieversorger Enercity hat bereits Anfang März damit begonnen, seine Kunden für mögliche Gasabschaltungen zu sensibilisieren. Aus den Gesprächen habe das Unternehmen eine klare Abschaltreihenfolge abgeleitet. Das sagte die Enercity-Vorstandsvorsitzende Susanna Zapreva im Interview mit der energate-Publikation emw. Für die Reihenfolge der Abschaltung unter den nicht geschützten Kunden würden Kriterien berücksichtigt wie Folgeschäden oder alternative Versorgungsmöglichkeiten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen