Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Verkehr Nach Verbrenner-Aus: Streit über E-Fuels

Politik09.06.2022 14:52vonKarsten Wiedemann und Rainer Lütkehus
Merklistedrucken
Das EU-Parlament will ab 2035 keine Neuwagen mehr mit Verbrennungsmotor auf den Straßen. (Foto: Fotolia/elcovalana)
Das EU-Parlament will ab 2035 keine Neuwagen mehr mit Verbrennungsmotor auf den Straßen. (Foto: Fotolia/elcovalana)

Brüssel/Berlin (energate) - Der Beschluss des Europaparlamentes für ein Verbrenner-Aus ab dem Jahr 2035 sorgt für Kritik. Teile der Wirtschaft, aber auch Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) fordern Perspektiven für E-Fuels. Die Vollversammlung des EU-Parlaments hatte am 8. Juni gemäß einem Vorschlag der EU-Kommission dafür gestimmt, ab 2035 nur noch Autos und leichte Nutzfahrzeuge mit null CO2-Emissionen zuzulassen (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen