Netzausbau Stromnetz im Frankfurter Raum bekommt Verstärkung

Strom10.06.2022 14:08vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Der Energiehunger von Frankfurt wächst von Jahr zu Jahr. (Foto: markusgann/envato elements)
Der Energiehunger von Frankfurt wächst von Jahr zu Jahr. (Foto: markusgann/envato elements)

Bayreuth (energate) - Die Mainova-Verteilnetztochter Netzdienste Rhein-Main GmbH arbeitet gemeinsam mit dem Übertragungsnetzbetreiber Tennet am Ausbau der Netzkapazitäten in der Region Frankfurt Rhein-Main. Das teilten die beiden Unternehmen mit. Bis 2027 sollen die Kapazitäten um 50 Prozent oder um mehr als 500 Megavoltampere (MVA) wachsen. Dafür wollen die Netzpartner im kommenden Jahr die Umspannwerke an den Haupteinspeiseknoten ausbauen und die Leitungen im Stadtgebiet verstärken. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht