3 Fragen an Volker Korrmann, Ewind "Freiland-PV und Wasserrückhalt lassen sich gut kombinieren"

Strom Add-on14.06.2022 10:46vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Korrmann: "Auch wenn der Preis unserer Becken durch die Bauweise höher ist, so sparen alle durch die Synergieeffekte". (Foto: ewind Betreiber- und Vertriebs GmbH)
Korrmann: "Auch wenn der Preis unserer Becken durch die Bauweise höher ist, so sparen alle durch die Synergieeffekte". (Foto: ewind Betreiber- und Vertriebs GmbH)

Berlin (energate) - Hochwasserkatastrophen, wie zuletzt 2021 im Ahrtal, fordern oft Menschenleben und verursachen Schäden in Milliardenhöhe. Der durchdachte Aufbau von Wasserspeichern kann Abhilfe schaffen, meint Volker Korrmann, CEO von Ewind Betreiber- und Vertriebs GmbH. Diese lassen sich zudem mit PV-Anlagen bestücken. Details des Konzepts erläuterte er im Kurzinterview mit energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht