Staatshilfe KFW-Milliarden für umbenannte Gazprom Germania

Gas & Wärme14.06.2022 18:07vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Das Rettungspaket für Gazprom Germania wird milliardenschwer. (Foto: Gazprom Germania GmbH)
Das Rettungspaket für Gazprom Germania wird milliardenschwer. (Foto: Gazprom Germania GmbH)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung sichert sich über das novellierte Energiesicherungsgesetz (Ensig) den Zugriff auf Gazprom Germania und rettet das Unternehmen mit milliardenschweren Bankgarantien. Um die Versorgungssicherheit in Deutschland zu gewährleisten, werde die ursprünglich bis Ende September befristete Treuhandschaft "langfristig verlängert" und dabei der Name Gazprom aus dem Unternehmensnamen getilgt, kündigten jetzt das Wirtschafts- und Finanzministerium gemeinsam mit dem Bundeskanzleramt in Berlin an. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen