Vereinbarung Ostländer wollen sich bei Wasserstoff koordinieren

Merklistedrucken
In Teterow (Mecklenburg-Vorpommern) steht bereits ein Wasserstoff-Elektrolyse der Apex-Group. (Foto: Apex Energy Teterow GmbH)
In Teterow (Mecklenburg-Vorpommern) steht bereits ein Wasserstoff-Elektrolyse der Apex-Group. (Foto: Apex Energy Teterow GmbH)

Riems - Die ostdeutschen Bundesländer wollen ihre Aktivitäten beim Thema Wasserstoff bündeln. Dazu wollen sie eine gemeinsame Koordinierungsstelle ins Leben rufen, wie nach einem Treffen der ostdeutschen Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit dem Bundeskanzler bekannt wurde. "Diese Interessenvertretung soll die Kräfte in Ostdeutschland zum Thema Wasserstoff bündeln und uns beim Thema der Förderung auf Bundes- und europäischer Ebene he…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen