Emissionshandel EU-Parlamentarier einigen sich auf Reform des CO2-Handels

Politik16.06.2022 12:58vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Das EU-Parlament will am 22. Juni eine Reform des EU-Emissionshandels beschließen. (Foto: European Union)
Das EU-Parlament will am 22. Juni eine Reform des EU-Emissionshandels beschließen. (Foto: European Union)

Brüssel (energate) - Die größten Fraktionen im EU-Parlament haben sich auf einen Kompromiss zur Reform des CO2-Emissionshandels (ETS) geeinigt. Die kostenlose Zuteilung von CO2-Zertifikaten an die Industrie soll nun schneller enden. Die ETS-Reform war am 8. Juni bei einer Abstimmung in der Vollversammlung des EU-Parlament unerwartet gescheitert (energate berichtete). Hintergrund war, dass immer wieder neue Änderungsanträge eingebracht wurden, die den schon im Umweltausschuss des Parlamentes erzielten Kompromiss verwässert hatten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht