Mergers & Acquisitions Ørsted strebt Ostwind-Übernahme an

Unternehmen17.06.2022 13:20vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Mit der Übernahme der Ostwind-Gruppe will  Ørsted sein Onshore-Geschäft in Europa erweitern. (Foto: Ostwind AG)
Mit der Übernahme der Ostwind-Gruppe will Ørsted sein Onshore-Geschäft in Europa erweitern. (Foto: Ostwind AG)

Fredericia/Regensburg (energate) - Ørsted will sein Engagement im Bereich Onshore-Windkraft weiter ausbauen. Dies könnte mit einem baldigen Einstieg in den deutschen Markt einhergehen. Der dänische Staatskonzern befindet sich in "fortgeschrittenen Gesprächen" zur Komplettübernahme des Regensburger Projektentwicklers Ostwind. Ob und bis wann die angestrebte Transaktion zustande kommt, sei noch offen, teilte Ørsted mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht