Europäische Strategie Solarthermiebranche beklagt mangelnde Rückendeckung durch EU

Politik22.06.2022 10:33vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Die europäische Solarthermiebranche fordert eine stärkere Berücksichtigung in der EU-Solarstrategie. (Foto: Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH)
Die europäische Solarthermiebranche fordert eine stärkere Berücksichtigung in der EU-Solarstrategie. (Foto: Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim GmbH)

Brüssel (energate) - Die Europäische Solarthermiebranche kritisiert die EU-Solarstrategie. Sie lasse Potenziale im Wärmesektor ungenutzt. "Man kann nicht alles elektrifizieren“, sagte Guglielmo Cioni vom schweizerischen Solarthermie-Anlagenbauer TVP Solar auf einer Konferenz des EU-Verbandes Solar Heat Europe (SHE) in Brüssel. Er verwies darauf, dass Wärme 50 Prozent des Energieverbrauchs in der EU ausmache. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht