3 Fragen an Dennis Schulmeyer, Lade GmbH "V2G ist aus technologischer Sicht ein überschaubares Problem"

Neue Märkte Add-on23.06.2022 10:35
Merklistedrucken
Dennis Schulmeyer ist Gründer und Geschäftsführer der Lade GmbH aus Mainz. Das Start-up stellt Technologien zur Sektorkopplung her. (Quelle: Lade GmbH)
Dennis Schulmeyer ist Gründer und Geschäftsführer der Lade GmbH aus Mainz. Das Start-up stellt Technologien zur Sektorkopplung her. (Quelle: Lade GmbH)

Mainz (energate) - Das Start-up Lade vertreibt Hard- und Software für die E-Mobilität. Einen Fokus legt es vor allem auf Anwendungen im Rahmen von Vehicle-to-Grid (V2G). Anfang des Jahres hat Lade ein Onlinetool gelauncht, mit dem sich unterschiedliche Szenarien durchspielen lassen. energate sprach Dennis Schulmeyer, Gründer und Geschäftsführer der Lade GmbH über Potenziale für V2G und regulatorische Hürden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen