Jahresbilanz EAM: Stromnetzbetrieb wird komplexer

Unternehmen24.06.2022 13:11vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Der Stromnetzbetrieb wird für die EAM zunehmend komplexer. (Foto: EAM)
Der Stromnetzbetrieb wird für die EAM zunehmend komplexer. (Foto: EAM)

Kassel (energate) - Der hessische Regionalversorger Energie aus der Mitte (EAM) sieht sich im zweiten Corona-Jahr "stabil auf Kurs". Der Umsatz ging 2021 gegenüber dem Vorjahr leicht von 1,07 auf 1,01 Mrd. Euro zurück, der Jahresüberschuss des Mutternehmens EAM GmbH & Co. KG stieg von 53 auf 58 Mio. Euro. Zentraler Erlösbringer des im Jahr 2014 rekommunalisierten Unternehmens sei nach wie vor das Netzgeschäft, erläuterte ein Unternehmenssprecher im Gespräch mit energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen