Batterie Leclanché produziert Lithium-Ionen-Zelle mit deutlich tieferer Brenngefahr

Mobilität28.06.2022 15:00vonMichel Sutter
Merklistedrucken
Die neue Lithium-Ionen-Zelle sei eine entscheidende technologische Verbesserung in der Zelltechnologie, heisst es seitens Leclanché. (Foto: Leclanché)
Die neue Lithium-Ionen-Zelle sei eine entscheidende technologische Verbesserung in der Zelltechnologie, heisst es seitens Leclanché. (Foto: Leclanché)

Yverdon-les-Bains/Anderson, Indiana (energate) - Leclanché hat nach eigenen Angaben einen Durchbruch bei der Sicherheit seiner Lithium-Ionen-Batterien erzielt, ohne die Leistung der Zellen zu beeinträchtigen. Demnach hat das Unternehmen für Energiespeicherlösungen das Risiko eines thermischen Ereignisses um fast 80 Prozent gesenkt. Diese Leistung sei vom renommierten externen Prüflabor Intertek Deutschland in einer Reihe von branchenüblichen Nageldurchdringungstests mit der 60-Ah-Zelle von Leclanché bestätigt worden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen