Gastkommentar von Jörg Stäglich und Matthias Witzemann, Oliver Wyman "Der Preis der Unabhängigkeit von russischem Gas"

Gas & Wärme Add-on29.06.2022 14:11
Merklistedrucken
Energieversorger werden ihr Geschäftsmodell auf den Prüfstand stellen müssen, sagen Jörg Stäglich (r.) und Matthias Witzemann (l.). (Foto: Oliver Wyman)
Energieversorger werden ihr Geschäftsmodell auf den Prüfstand stellen müssen, sagen Jörg Stäglich (r.) und Matthias Witzemann (l.). (Foto: Oliver Wyman)

München (energate) - Mitte Juni hat Russland die Gaslieferungen an Deutschland auf 40 Prozent gedrosselt. Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) rief kurz darauf Stufe 2 des Gas-Notfallplans aus und wandte sich an Bürger und Industrie, um sie für die weitreichenden Konsequenzen zu sensibilisieren. Die Studie "Der Preis der Unabhängigkeit" zeigt, dass dies berechtigt ist. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen