Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Haushalt Bundesregierung plant knapp 4 Mrd. Euro für Wasserstoff

Politik01.07.2022 15:37vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die Regierung will 2023 weniger ausgeben, für Energie wird das Budget aber erhöht. (Foto: BSW-Solar/Langrock)
Die Regierung will 2023 weniger ausgeben, für Energie wird das Budget aber erhöht. (Foto: BSW-Solar/Langrock)

Berlin (energate) - Das Bundeskabinett hat den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr beschlossen. Dieser sieht unter anderem Milliardenausgaben für den Markthochlauf von grünem Wasserstoff vor. Während die Regierung die Neuverschuldung deutlich zurückfahren will, kann sich das Bundeswirtschaftsministerium auf einen kräftigen Etatzuwachs einstellen. Der Etat des Hauses von Minister Robert Habeck (Grüne) wächst von aktuell 1,7 auf 13,1 Mrd. Euro. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht