Versorgungssicherheit Nehammer: "Energie wird als Mittel der Kriegsführung eingesetzt"

Österreich Add-on06.07.2022 11:29vonIrene Mayer-Kilani
Merklistedrucken
Dass die russische Sperrung für kasachischen Öl-Lieferungen ein Zufall sei, glaubt Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) nicht. (Foto: Bundeskanzleramt)
Dass die russische Sperrung für kasachischen Öl-Lieferungen ein Zufall sei, glaubt Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) nicht. (Foto: Bundeskanzleramt)

Wien (energate) - Russland hat den Öltransit aus Kasachstan in Richtung Westen gekappt. Auch wenn das zentralasiatische Land Österreichs wichtigster Erdöllieferant ist, wird durch den Lieferstopp die Versorgungssicherheit nicht gefährdet, betonte Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) im Pressefoyer nach dem Ministerrat. Der Ölmarkt ist international im Vergleich zu Erdgas "vielfältiger und breiter aufgestellt", so die Ministerin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht