LNG-Terminals Erste Rohre für die Anbindung von Wilhelmshaven sind da

Merklistedrucken
Nach Anlieferung der Rohre kann OGE mit dem vorzeitigen Baubeginn starten. (Foto: OGE)
Nach Anlieferung der Rohre kann OGE mit dem vorzeitigen Baubeginn starten. (Foto: OGE)

Hannover/Kiel (energate) - Die Rohre für den Bau der rund 26 Kilometer langen Gasleitung von Wilhelmshaven bis zum Ferngasnetz bei Etzel sind angekommen. Das teilte das niedersächsische Energieministerium mit. Mit der Wilhelmshaven-Anbindungsleitung (WAL) realisiert der Fernleitungsnetzbetreiber Open Grid Europe (OGE) den Anschluss für die "Esperanza". Das schwimmende Terminal (FSRU) soll noch in diesem Jahr den Import von Flüssigerdgas (LNG) über Wilhelmshaven ermöglichen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen