Wartungsarbeiten Gazprom schürt Unsicherheit über Rückkehr von Nord Stream 1

Merklistedrucken
Gazprom stellt einen sicheren Betrieb der Nord Stream 1 nach Abschluss der Wartungen infrage. (Foto: Nord Stream AG)
Gazprom stellt einen sicheren Betrieb der Nord Stream 1 nach Abschluss der Wartungen infrage. (Foto: Nord Stream AG)

Moskau (energate) - Der russische Gaskonzern Gazprom kann nach eigenen Angaben die Wiederinbetriebnahme der Erdgaspipeline Nord Stream 1 nicht garantieren. Da dem Unternehmen "kein einziges Dokument" vorliege, das bestätige, dass Siemens eine in Kanada gewartete Turbine wieder ausführen darf, sei über den sicheren Betrieb der Verdichterstation Portowaja keine objektive Aussage möglich, teilte Gazprom auf "Telegram" mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen