Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Notfallplan Belgien will Frankreich und Deutschland in der Gaskrise helfen

Politik19.07.2022 11:09vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Belgien importiert Gas über Pipelines aus Norwegen und UK sowie über das LNG-Terminal in Zeebrugge. (Foto: Fluxys)
Belgien importiert Gas über Pipelines aus Norwegen und UK sowie über das LNG-Terminal in Zeebrugge. (Foto: Fluxys)

Brüssel (energate) - Die belgische Regierung hat einen Notfallplan verabschiedet, um die belgische Energieversorgung abzusichern. Aber auch den Nachbarländern Deutschland und Frankreich will Belgien helfen, durch den Winter zu kommen. Denn nach Angaben der belgischen Energieministerin Van der Straeten befindet sich Belgien im Vergleich zu Deutschland in einer relativ guten Position. Das Land bezieht nur vier Prozent seines Gases aus Russland. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht