Erzeugung RWE setzt auf schwimmende Solarparks

Strom19.07.2022 11:37vonDennis Fischer
Merklistedrucken
RWE sieht für Länder mit geringeren und mittleren Windgeschwindigkeiten, aber hoher Sonneneinstrahlung, "attraktive Möglichkeiten". (Foto: SolarDuck)
RWE sieht für Länder mit geringeren und mittleren Windgeschwindigkeiten, aber hoher Sonneneinstrahlung, "attraktive Möglichkeiten". (Foto: SolarDuck)

Essen/Nimwegen (energate) - Der Energiekonzern RWE und das niederländisch-norwegische Unternehmen Solarduck haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Sie wollen gemeinsam die Entwicklung von schwimmenden Solarparks auf dem Meer vorantreiben. Um grundlegende Erkenntnisse über die schwimmende Solartechnologie zu gewinnen, werde RWE in ein Pilotprojekt in der Nordsee investieren, teilte das Unternehmen mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht