Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Speichertechnologie Skeleton will Superkondensatoren in Sachsen bauen

Neue Märkte19.07.2022 15:33vonDennis Fischer
Merklistedrucken
Skeleton arbeitet beim Aufbau einer neuen Produktionsstätte mit Siemens zusammen. (Foto: Skeleton Technologies GmbH)
Skeleton arbeitet beim Aufbau einer neuen Produktionsstätte mit Siemens zusammen. (Foto: Skeleton Technologies GmbH)

Berlin (energate) - Skeleton Technologies, Anbieter von Superkondensatoren, und Siemens kooperieren beim Aufbau einer neuen Produktionsstätte für Superkondensatoren in Markranstädt, Sachsen. Skeleton investiert dazu 220 Mio. Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Dabei sollen 100 Mio. Euro in die Produktion und 120 Milo. Euro in Entwicklung & Forschung sowie in ein zukünftiges Hochfahren der Produktion fließen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht