Glasfaserausbau Gigabitstrategie setzt auf Beschleunigung

Neue Märkte Add-on20.07.2022 10:50vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Der Mobilfunkstandard 5G soll bis 2030 flächendeckend verfügbar sein. (Foto: Tadej/stock.adobe.com)
Der Mobilfunkstandard 5G soll bis 2030 flächendeckend verfügbar sein. (Foto: Tadej/stock.adobe.com)

Berlin (energate) - Mitte Juli hat die Bundesregierung ihre Gigabitstrategie verabschiedet. Ziel ist, dass bis 2030 alle Menschen und Unternehmen mit Glasfaser bis ins Haus angeschlossen sind. Und es solle den neuesten Mobilfunkstandort überall dort geben, „wo Menschen leben, arbeiten oder unterwegs sind“, wie Volker Wissing, Minister für Digitales und Verkehr, bei der Vorstellung der Strategie sagte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht