3 Fragen an Marc-Simon Löffler, ZSW "Direct Air Capture wird Schlüsseltechnologie für synthetische Kraftstoffe"

Neue Märkte Add-on21.07.2022 09:28
Merklistedrucken
Marc-Simon Löffler forscht am ZSW an Direct Air Capture. (Foto: ZSW)
Marc-Simon Löffler forscht am ZSW an Direct Air Capture. (Foto: ZSW)

Stuttgart (energate) - Mit Direct Air Capture (DAC) wird Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre gewonnen. Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) bereitet in dem Projekt "DAC-BW" die DAC-Technologie für die industrielle Anwendung vor. energate sprach mit Marc-Simon Löffler, Leiter des Fachgebiets Regenerative Energieträger und Verfahren am ZSW, über Direct Air Capture als Geschäftsmodell. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen