Erneuerbare Erzeugung Meistro Energie baut eigenes PV-Portfolio auf

Strom21.07.2022 11:45vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
PV-Freiflächenanlagen wie diese will Meistro in Zukunft in großem Stil selbst bauen und betreiben. (Foto: Pixabay)
PV-Freiflächenanlagen wie diese will Meistro in Zukunft in großem Stil selbst bauen und betreiben. (Foto: Pixabay)

Ingolstadt (energate) - Meistro Energie stellt sich breiter auf. Über eine neu gegründete Tochtergesellschaft will der Ingolstädter Energiedienstleister in das Projektgeschäft rund um erneuerbare Energien einsteigen. Der strategische Fokus der "meistro r.e. GmbH" soll auf der Realisierung und dem Betrieb von Solarparks in Deutschland liegen. Ziel sei es, bis 2026 insgesamt 175 Mio. Euro in den Aufbau des eigenen Anlagenportfolios zu investieren, teilte Meistro mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht