energate-Marktbericht Strom vom 15.07. bis 21.07.2022 Nord-Stream-Effekt lässt den Terminmarkt aufatmen

Strom Add-on21.07.2022 17:30vonRouben Bathke
Merklistedrucken
. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)
. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)

Essen (energate) - Nach anhaltenden Kursgewinnen haben die Fieberkurven im Terminhandel in dieser Woche erstmals seit Langem wieder nach unten gezeigt. Der Spotmarkt befand sich derweil zuletzt im Würgegriff der Hitzewelle, gleich mehrfach liebäugelte der Day-Ahead in den vergangenen Tagen mit der 400-Euro-Marke. Für vergangenen Freitag wurden im Day-Ahead-Handel für das Tagesband 329,92 Euro/MWh fällig. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht