Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Energieversorgung Berglandmilch will ganz aus Erdgas aussteigen

Österreich Add-on22.07.2022 14:10vonPeter Martens
Merklistedrucken
Von links: Josef Braunshofer (Berglandmilch), Stephan Pernkopf (ÖVP), Stefan Lindner (Berglandmilch). (Foto: NLK Pfeiffer)
Von links: Josef Braunshofer (Berglandmilch), Stephan Pernkopf (ÖVP), Stefan Lindner (Berglandmilch). (Foto: NLK Pfeiffer)

Wels/Aschbach-Markt (energate) - Der Lebensmittelhersteller Berglandmilch will seine großen Standorte innerhalb eines Jahres auf Biomasse und Biogas umstellen und mittelfristig kein Gas mehr beziehen. "Ein Zurück zu Erdgas soll es nicht geben", betonte dazu Geschäftsführer Josef Braunshofer. Im Zuge der Umstellung hat das Unternehmen am Standort Aschbach-Markt eine neue Kläranlage und eine neue Biogasanlage in Betrieb genommen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht