Gaskrise Bundeskanzler Scholz kündigt Umlage für Gaskunden an

Politik22.07.2022 14:42vonCarsten Kloth
Merklistedrucken
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat den Einstieg des Bundes bei dem Energiekonzern Uniper verkündet. (Foto: BMF)
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat den Einstieg des Bundes bei dem Energiekonzern Uniper verkündet. (Foto: BMF)

Berlin (energate) - Im Zuge der Rettung des angeschlagenen Energiekonzerns Uniper hat Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) Preiserhöhungen für Gaskunden angekündigt. Die Gas-Umlage aus dem Energiesicherungsgesetz (§ 26 EnSiG) werde am 1. Oktober oder vielleicht auch schon am 1. September kommen. Im Gegenzug versprach der Kanzler weitere Entlastungen für Bürgerinnen und Bürger. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen