Kernenergie Belgien: Einigung über Laufzeitverlängerung

Strom22.07.2022 17:05vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Belgien ist "auf der Zielgeraden" in Verhandlungen mit Engie um die Verlängerung zweier Kernreaktoren. (Foto: Electrabel)
Belgien ist "auf der Zielgeraden" in Verhandlungen mit Engie um die Verlängerung zweier Kernreaktoren. (Foto: Electrabel)

Brüssel (energate) - Die belgische Regierung will die Laufzeit zweier Kernkraftwerke um zehn Jahre verlängern. Der liberale Premierminister Alexander De Croo verkündete auf einer Pressekonferenz, dass es nun zu einer grundsätzlichen Einigung zwischen dem Engie-Konzern als Betreiber und der Regierung in der Frage gekommen sei. Konkret geht es um die Kernkraftwerke Doel 4 und Tihange 3, die zusammen auf eine Erzeugungskapazität von rund 2. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht