Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Turbinen-Stopp Gazprom: Nur noch 20 Prozent über Nord Stream 1

Merklistedrucken
Die reparierte Turbine für die Verdichterstation Portowaja ist weiter unterwegs. (Foto: Nord Stream)
Die reparierte Turbine für die Verdichterstation Portowaja ist weiter unterwegs. (Foto: Nord Stream)

Moskau (energate) - Der russische Gaskonzern Gazprom fährt eine weitere Turbine in der Verdichterstation Portowaja herunter. Ab dem 27. Juli, 7:00 Uhr (Moskauer Zeit) fließen damit über die Nord Stream 1 nur noch 33 Mio. Kubikmeter Erdgas am Tag, teilte das Unternehmen über "Telegram" mit. Als Begründung führt Gazprom den technischen Zustand der Anlage an. Die Bundesnetzagentur und das Bundeswirtschaftsministerium haben die Ankündigung  "zur Kenntnis genommen". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen