Gaskrise EU-Regierungen weichen Gas-Notfallplan auf

Politik26.07.2022 16:33vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Die EU-Staaten wollen sich für einen russischen Gaslieferstopp wappnen. (Foto: European Union)
Die EU-Staaten wollen sich für einen russischen Gaslieferstopp wappnen. (Foto: European Union)

Brüssel (energate) - Die 27 EU-Energieministerinnen und -minister haben sich auf einem Sondertreffen zum Gas-Notfallplan für diesen Winter auf einen Kompromiss verständigt. Im Vergleich zum ersten Entwurf der Kommission sind deutlich mehr Ausnahmen möglich. Der Plan sah ursprünglich vor, dass jeder EU-Mitgliedstaat ausnahmslos seinen Gasverbrauch vom 1. August 2022 bis zum 31. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen