Strommarktdesign Griechenland schlägt Aufteilung des Strommarktes vor

Politik28.07.2022 08:30vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Griechenland schlägt vor, den Strommarkt in zwei Kategorien zu unterteilen. (Foto: Uniper SE)
Griechenland schlägt vor, den Strommarkt in zwei Kategorien zu unterteilen. (Foto: Uniper SE)

Brüssel (energate) - Griechenland belebt die Diskussion um eine Reform des europäischen Strommarktdesigns. Dazu hat der griechische Energieminister Konstantinos Skrepas am Rande des Sondertreffens der EU-Energieminister einen neuen Vorschlag vorgelegt. "Wir sind in einer vertrackten Lage, weil der Strommarkt nicht richtig funktioniert", sagte Skrepas nach der Präsentation. Vor allem die Strompreisbildung sei ein Problem. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen