Halbjahresbilanz OMV profitiert von höherem Öl- und Gaspreis

Österreich Add-on28.07.2022 13:33vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Der Füllstand der OMV-Erdgasspeicher liegt aktuell bei über 80 Prozent, teilte OMV-Chef Alfred Stern mit. (Foto: OMV)
Der Füllstand der OMV-Erdgasspeicher liegt aktuell bei über 80 Prozent, teilte OMV-Chef Alfred Stern mit. (Foto: OMV)

Wien (energate) - Ein insgesamt vorteilhaftes Marktumfeld insbesondere im Bereich Exploration & Production hat der OMV im ersten Halbjahr 2022 ein um 156 Prozent gesteigertes operatives Ergebnis vor Sondereffekten von rund 5,6 Mrd. Euro beschert. Nicht in diesem Ergebnis enthalten sind die Abschreibungen und Wertberichtigungen von rund zwei Mrd. Euro, die der Öl-, Gas- und Chemiekonzern im Zusammenhang mit seinen Tätigkeiten in Russland und dem Projekt Nord Stream 2 vornehmen musste. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht