Ladeinfrastruktur Eon setzt auf Alpitronic

Neue Märkte04.08.2022 12:11vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Die beiden Partner wollen auch an smarten Lösungen wie Lademanagement arbeiten. (Foto: Eon)
Die beiden Partner wollen auch an smarten Lösungen wie Lademanagement arbeiten. (Foto: Eon)

Essen (energate) - Eon will bis 2024 europaweit 2.000 neue Schnellladestationen des südtiroler Herstellers Alpitronic installieren. Geplant sei sowohl der Ausbau bestehender Standorte als auch der Bau neuer Stationen für öffentliches Laden sowie für Geschäftskunden. Zum Einsatz kommen dabei Schnellladesäulen von Alpitronic der neuesten Generation mit Leistungen zwischen 150 und 300 kW, teilte der Konzern mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen